Arbeitseinsatz «Kampf den Neophyten»

 

Datum:

Samstag, 29. Juni 2019

Dauer:

8.00 bis 12.00 Uhr

Treffpunkt:

Waldhütte Remetschwil

Ablauf:

nach dem Besammeln, Aufteilen der Leute auf Fahrzeuge und Verbringen zu den Arbeitsflächen

Verpflegung:

NVRB sorgt für Trinkwasser während des Arbeitseinsatzes und für die anschliessende Verpflegung zur Mittagzeit (Wurstbräteln und Getränke). Die Details werden am Morgen nach Eintreffen der Teilnehmer kurz besprochen.

Ausrüstung:

lange Hosen und langärmlige Oberkörperkleidung (Zecken), gutes Schuhwerk, Gartenhandschuhe, evtl. Regenschutz

Durchführung:

bei jeder Witterung

Anmeldung:

bis spätestens Montag, 24. Juni via E-Mail oder telefonisch:

 

   alex_­hauenstein@yahoo.de

 

   056 470 18 90 (gerne auch Mitteilung aufs Band sprechen)

 

Mittlerweile wissen es die meisten: Die Natur braucht mehr denn je unsere Hilfe!

 

Es besteht kein Zweifel, dass die regelmässig durchgeführten Neophyten-Bekämpfungsaktionen der Natur- und Vogelschutzvereine grosse Wirkung zeigen – auch wenn dies nicht immer augenfällig ist.

 

Auch hier gilt das Motto «Viele Hände schaffen viel». Wir würden uns also freuen, wenn sich unsere Vereinsmitglieder möglichst zahlreich am Arbeitseinsatz beteiligten. Natürlich sind wie immer an unseren Veranstaltungen auch Nichtmitglieder herzlich willkommen!

 

Der Vorstand NVRB mit Unterstützung der Ortsbürgergemeinde Remetschwil

 

Bildquelle: http://www.neophyt.ch

Goldrute

(für Informationen zu dieser Pflanze bitte ins Bild klicken)

Bildquelle: http://www.neophyt.ch

Berufskraut

(für Informationen zu dieser Pflanze bitte ins Bild klicken)

Bildquelle: http://www.neophyt.ch

Drüsiges Springkraut

(für Informationen zu dieser Pflanze bitte ins Bild klicken)